Johanniterkirche zu Mirow

Informationen zum Turmaufstieg in der Johanniterkirche

Eine der touristischen Attraktionen in Mirow ist der Kirchturmaufstieg. Von der Aussichtsplattform in 29 Meter Höhe haben Sie einen herrlichen Rundumblick auf die Mecklenburgische Seenplatte. Seit 1997 haben mehr als 134.700 Besucher unseren Kirchturm bestiegen. Im Turmaufstieg ist die Möglichkeit des Besuches unseres Johannitermuseums inbegriffen. Neben dauerhaft ausgestellten Exponaten findet auch jedes Jahr einen neue Sonderausstellung statt.

Der Aufstieg ist ein Erlebnis in fünf Etagen:

  1. Etage: Johannitermuseum
  2. Etage: Johannitermuseum
  3. Etage: Glockenstuhl
  4. Etage: Bücherbasar und Ausstellung zur Geschichte des Vereines "Kirchturm Mirow e.V."
  5. Etage (Laterne): Aussichtsplattform

Technische Daten

Turmhöhe: 41 m
Höhe der Aussichtsplattform: 29 m
Neuer Turm: verzinkte Stahlkonstruktion, mit Holz verkleidet, mit Kupfer ummantelt
Treppe: 10 Teile mit insgesamt 146 Stufen

Öffnungszeiten

Ostern bis Mai sowie Oktober 11:00 – 17:00 Uhr

Juni bis September 10:00 – 18:00 Uhr

Eintrittspreise*

Erwachsene (ab 18 Jahren): 3,00 EUR
Kinder und Jugendliche (ab 6 Jahren): 1,50 EUR
Familienkarte (Erwachsene mit Kindern/ Jugendlichen): 7,00 EUR
Gruppenkarte (ab 11. Person zusätzlich 1,00 Euro): 13,00 EUR

Führungen auf Anfrage

*Hinweis: Der Besuch des Johannitermuseums ist nur möglich durch Begehung des Erlebniskirchturmes der Vereinigung Kirchturm Mirow e.V. Von daher gelten die Eintrittspreise der Vereinigung Kirchturm Mirow e.V. Der Erlebniskirchturm gliedert sich in 5 Etagen mit Sonderausstellung, Johannitermuseum, Glockenstuhl, Bücherbasar, Vereinsgeschichte und der Aussichtsplattform.
 
Der Besuch der Johanniterkirche mit Fürstengruft ist unentgeldlich.